willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

buchpublikationen → Die deutsche Rechtschreibung …
2019-7-4
ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

Die deutsche Rechtschreibung und ihre Reform 1722–1974

autor/heraus­geber

titel

Die deutsche Rechtschreibung und ihre Reform 1722–1974.

reihe

Reihe Germanistische Linguistik. RGL.

band

10

heraus­geber der reihe

Hans Peter Althaus, Helmut Henne, Roland Ries, Horst Sitta, Herbert Ernst Wiegand

verlag

Max Niemeyer (degruyter.com)

ort

Tübingen

datum

auflage

1

isbn

3-484-10294-2

ausstattung, umfang

broschiert, XIV, 239 s.

ebook (pdf) 2011

978-3-11-137630-1

degruyter.com

umschlag

umschlag

auszug aus: Ein­leitung, s. VII

Die vor­liegende sammlung von aufsätzen, reden und buch­auszügen soll die ständige, in­tensive auseinander­setzung von grammatikern und lehrern mit den regeln und unregel­mäßigkeiten der deutschen recht­schreibung während der letzten 250 jahre dokumentieren und ihre wissen­schaftlichen (3.1.), schulischen (3.2.) und politischen (3.3.) haupt­aspekte aufzeigen. So soll dem leser gelegenheit gegeben werden, auf grund vertiefter kenntnis ortho­graphischer entwicklungen und zusammen­hänge sein urteil zu fundieren oder möglicher­weise neu zu bilden. Dabei mag es reizvoll und lohnend für ihn sein, einige ihm aus der aktuellen diskussion bekannten argumente und argumentations­strukturen als historisch zurück­verfolgbar zu entdecken und sie, teilweise in anderen logischen kontexten, in den original­beiträgen bekannter grammatiker und orthographen wieder­aufzufinden.