willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
2020-4-13
ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Burger, Rudolf

: «Ich bin kein Lehrer, ich will niemanden belehren.» Bastian Sick. Der Bund, , s. 8f., Samstagsinterview
Für die grösste Verärgerung beim Thema Deutsch in den letzten Jahrzehnten hat sicher die Rechtschreibreform gesorgt. Was halten Sie von ihr? [Sick:] Letztlich nicht viel. Sie war sicherlich gut gemeint und hatte im Ansatz gute Ideen, wie jede Reform. In Gang gesetzt wurde der Prozess ja bereits in den 70er-Jahren. Manche der damaligen Vorschläge waren noch viel radikaler, es ging zum Beispiel um die Abschaffung der Grossschreibung. [Burger:] Wäre das ein Fehler? [Sick:] Das weiss ich nicht. Andere Sprachen wie Englisch oder Französisch kommen auch ohne Grossschreibung aus. Das hätte man im Deutschen genau so machen können, aber das wäre ein sehr radikaler Eingriff gewesen. Einer, den man vielleicht schon vor 100 Jahren hätte machen müssen.
: Die Reform der Reform. Der Bund, , s. 2, Meinungen, Punktum (264 wörter)
Nun gut, gleich alles kann dieser Rat für deutsche Rechtschreibung nicht anpacken. Er ist aber zuständig für die Reform der Rechtschreibreform — sicher eine sinnvolle Aufgabe, auch wenn man grundsätzlich Zweifel hegt, ob es seinerzeit richtig war, die Rechtschreibung überhaupt zu reformieren, und man sich Befürchtungen nicht ganz aus dem Kopf schlagen kann, dass nach der Reform der Reform ein neuer gescheiter Rat die Reform der Reform der Reform an die Hand nimmt.

neue personensuche