willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
2020-4-13
ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Faes, Urs

: «Das Chaos ist schon da.» St. Galler Tagblatt, , Hintergrund (1707 wörter)
Eine Kommission ohne Sensibilität für Sprache hat eine Reform beschlossen, die sich nicht durchsetzen kann. Kinder lernen in der Schule eine Schreibweise, die sie in Büchern nicht finden. […] Als echte Porno-Grafen erweisen sich die Reformer auch, […] wenn eine Frau bei der Beerdigung sagt, sie habe ihrem Mann (nach neuer Regelung) immer die Stange gehalten.

Uns fehlt es wirklich an sensibilität für sprache: Wie sagt es die frau nach alter regelung?

: Zur Rechtschreibreform. Neue Zürcher Zeitung, , 225. jg., nr. 135, s. 26, Briefe an die NZZ (384 wörter)
Das Chaos ist entstanden, weil eine Kommission von Dilettanten ohne Sensibilität für Sprache eine Reform beschlossen hat, die schlicht unsäglich ist. […] Was uns nun aber als Reform präsentiert wird, verdient diesen Namen nicht; man mag sie als Etiketten­schwindel, Alibiübung oder gar als Schwachsinn bezeichnen, ein schlechter Kompromiss ist sie auf jeden Fall. […] Warum fällt bei Fremd­wörtern das ph mal weg, mal nicht: Ortografie, aber Philosophie, Stopp im Text, auf der Verkehrstafel Stop?

Bevor man andere leute als dilettanten bezeichnet, sollte man etwas genauer hinschauen: «Ortografie» schreibt man (leider) nicht so, und «Stopp» galt schon vorher. (Strassenverkehrszeichen sind nicht lokalsprachlich.)


neue personensuche