willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
2020-4-13
ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Ingendaay, Paul

: Wer so viel weiß, muss wahrlich tief tauchen können. Frankfurter Allgemeine Zeitung (), , nr. 150, s. 11, Feuilleton (504 wörter)
Zum Tod des um­werfend viel­seitigen Publizisten und Über­setzers Dieter E. Zimmer. […] Ganz sicher irrte er sich, als er sagte, an der Rechtschreib­reform hätten viele ihren „all­gemeinen politischen Unmut“ aus­gelassen, wo das Wesentli­che etwas anderes ge­wesen wäre: zu erkennen, dass viele die aller­besten Gründe hatten, gegen ein in­konsistentes Reform­monstrum die Stimme zu erheben. Aber noch Zimmers Irrtümer verdienten Auf­merksamkeit.
: Stolz und Vorurteil. Das Spanische verteidigt sich nach außen und innen. Frankfurter Allgemeine Zeitung, , nr. 77, s. 41, Feuilleton
Die Königlich-Spanische Akademie der Sprache, gegründet 1713, unternimmt in den letzten Jahren große Anstrengungen, jeglichen Anspruch auf Deutungshoheit mit ihren zweiundzwanzig Schwesterakademien in den übrigen spanischsprachigen Ländern zu teilen. Mexikos Akademie etwa blickt auf eine hundertdreißigjährige Tradition zurück. So erschien 1999 eine gemeinsam erstellte, freilich überaus moderate Überarbeitung der spanischen Rechtschreibung, und erst vor wenigen Monaten gaben die Akademien das "Diccionario panhispánico de dudas" heraus, das in Zweifelsfällen als Richtschnur für die korrekte Verständigung in der gesamten spanischsprachigen Welt dienen soll.

neue personensuche