willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

personen → Maria Hornung
2019-12-8

Wer ist wer in der reformdiskussion? Namen, zitate, anmerkungen.

ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

Hornung, Maria

titel

dr. phil., mag. phil.

biografie

geb. 31. 5. 1920, Wien

gest. 26. 6. 2010, Wien

1964 bis 1985 prof. für ältere deutsche sprache und literatur mit besonderer be­rücksichtigung der mundart­kunde: uni­versität Wien

Ca. 1960 stell­vertretende vorsitzende: öster­reichische kommission für die orthographie­reform

1976 bis 1990 und 1985 bis 1992 obmann­stell­vertreterin: verein Mutter­sprache

mit­herausgeberin: Österreichisches wörterbuch

1979 bis 2006 mitglied: öster­reichische rechtschreib­kommission

arbeits­schwerpunkte

dialektologie, namen­forschung, sprachinseln


Zitat

Wiener Sprach­blätter, 3. 2000

Die Vor- und Nachteile der Groß- und Klein­schreibung hat Maria Hornung mit Erich Va­necek und Eugen Wüster in dem 1977 er­schienen Buch "Die Groß­schreibung im Kreuz­verhör der Ver­suche" […] wissen­schaftlich unter­sucht. Die Er­gebnisse haben wesentlich dazu beigetragen, daß die Groß­schreibung nach langen Kämpfen bei­behalten wurde.