willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

stichwort → wichtigkeit
nachgeführt
ortografie.ch ersetzt sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

wichtigkeit

Wie wichtig ist die rechtschreibung? Welches ist ihr stellenwert?


, ,

Orthografie ist sehr wich­tig. Je­de E-Mail of­fen­bart meine Recht­schreib­kenntnisse und kann darüber ent­scheiden, für wie klug ich ge­halten werde.

, (West­deutsche Zei­tung),

NRW-Bildungs­ministerin Gebauer sieht eine gute Recht­schreibung als Grund­lage für den weiteren Lebens­weg. […] Die Recht­schreibung […] ist keine isolierte Kompetenz, sondern Basis für alles.

Peter Wapnewski, Süd­deutsche Zeitung,

Die Ortho­gra­phie – wahr­lich ei­ne Magd und nicht mehr als das im Haus­halt der Sprache.

, ,

„Ja, wir brau­chen Recht­schrei­bung. A­ber bitte doch von den Prio­ri­täten her nicht als Al­ler­wichtigstes“, erklärte Hans Brügel­mann, Verbands­mitglied und eme­ritier­ter Professor für Grundschul­pädagogik. Recht­schreib­kompetenz be­deute heute etwas anderes als früher. Es gehe nicht mehr um das blinde Üben eines be­grenzten Wort­schatzes für Dik­tate. Für ihre ganz unter­schiedlichen spä­teren Lebens- und Berufs­situationen müssten Kinder lernen, wie sie eigene Texte selbst­ständig in eine gute Form bringen könnten. Dafür bräuchten sie grund­legende Recht­schreib­kenntnisse, vor allem aber Stra­tegien, um sich die Schreibweise unbekannter Wörter zu er­schließen. Hand­schrift und Rechtschrei­bung seien lediglich „Oberflächen­merk­male“, sagte Brügel­mann.

, Schweiz am Wochen­ende,

Ich bin nun ein­mal in ei­nem der wenigen Län­der der Welt auf­ge­wachsen, in dem die Recht­schreibung eine ungeheure Bedeu­tung hat. Ein englischer Gymnasial­lehrer streicht keine Fehler an, der nimmt den Rotstift nicht zur Hand. Das habe ich auch in Amerika so erlebt. Da schreibt der Lehrer vielleicht unter den Aufsatz: «You have to improve your spelling.» Wenn bei uns bekannt wird, dass ein Arzt in einem Brief Bahnhof ohne h ge­schrieben hat, kann er seine Praxis schliessen.

, Der Tages­spiegel,

Wir können dank vieler Studien ziemlich genau beschreiben, was Schlüs­sel­qualifi­katio­nen sind. In der Lehrlings­ausbildung wer­den bei­spiels­weise völlig andere Dinge erwartet, als die Öffentlich­keit glaubt: Es ist eben nicht wahr, dass es um die Recht­schreibung geht. Den Unter­nehmen ist gelegen an Quali­fikations­merkmalen wie Be­lastungs­fähigkeit, Eigen­initiative, Kreativität, Frustrations­toleranz.

, Frank­furter All­gemeine Zeitung,

Da auch für Hauck die Sprache eher ein Mit­tel der Kommunika­tion ist als ein kulturel­les Gut, sieht er einen der Vorteile der Reform darin, den Stellen­wert der Recht­schreibung herab­zusetzen. Das richtige Schreiben sei schon wichtig, so Hauck, aber nicht das Wichtigste einer Sprache. Das Wichtigste sei der Gedanke, und der sei schließlich in der Vor-Duden-Zeit von Goethe und von anderen Klassikern auch ohne feste Rechtschreib­regeln glänzend ver­mittelt worden.

Unser standpunkt: wenn …, dann …

Ob die rechtschreibung wichtig ist, wissen wir nicht. Sicher ist: Wenn sie wichtig ist, ist es auch wichtig, dass wir eine gute, regelhafte schreibung haben.


verweise

stichwort norm

stichwort schichtenmodell